Mitmachen

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten speichern und bearbeiten und dich von Zeit zu Zeit über unsere aktuelle Kampagne informieren. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen.

146 sind dabei

Heike Furger


Oft sind die Strassen eng und ich werde zu knapp Autos überholt. Weil ich mich unwohl fühle, weiche ich auf den Gehweg aus, was eigentlich nicht sein sollte. An gefährlichen Stellen braucht es bessere Velowege, für mich und für meine Kinder.

Vor 4 Tagen

Lukas Blunschi


Velofahren: Am Morgen weckt es mich - am Abend lüftet es meinen Kopf :-)

Vor 3 Tagen

Simon Bischof


Mit dem Velo über Pässe fahren - Glücksgefühle pur!

Vor 2 Tagen

Ruedi Gallati


Velofahren dreht die Spirale in die positive Richtung

Vor 2 Tagen

Daniel Rutz


Mit dem Velo in die Ferien ist erholsam und man erlebt alles viel intensiver.

Vor 1 Tag

Hans HAURI


Velo fahren — Krankheitskosten sparen. Für mich und für alle Prämien Zahlenden.

Vor 1 Tag

Paul Stricker


Mein Velo ist mein individuelles Verkehrsmittel. Mein Anhänger mein Transporter. Freunde nannten ihn auch schon Langholzwagen. Mein Velo hilft mir, meinen Blutzucker ohne Medikamente im Griff zu halten.

Vor 1 Tag

carole schneider


eine bessere veloinfrastruktur, da bleib ich stur!

Vor 1 Tag

Roland Hurst


Es gibt nichts schöneres als mit dem Velo hinaus in die Natur

Vor 1 Tag

Philip Demarmels


Radfahren bedeutet unterwegs zu sein. Nicht möglichst schnell anzukommen.

Vor 0 Tagen

Fredi Binggeli


Velo fahren tut gut - vor allem mir, aber auch allen anderen.

Vor 4 Wochen

Bettina Maeschli


Auf dem Velo bin ich happy!

Vor 4 Wochen

Tina Müller


Es wird Frühling! Ich freue mich auf längere Ausfahrten mit meinem Rennvelo.

Vor 4 Wochen

Benno Frei


Es braucht mehr Platz für Velos auf den Strassen von Zürich!

Vor 4 Wochen

Athéna Martinez


Velonation Schweiz - dank der Velo-Initiative wird dies möglich.

Vor 4 Wochen

Jean-François Steiert


Das Velo nützt allen. Den Velofahrenden, weil es gesund und schnell ist. Allen anderen auch, weil es Platz spart und die Umwelt schont.

Vor 4 Wochen

Evi Allemann


Das Velo ist in der Stadt und im Dorf meist das schnellste und günstigste Verkehrsmittel.

Vor 4 Wochen

Pete Mijnssen


Auf die Velo-Initiative haben wir 20 Jahre gewartet - Vive le Vélo!

Vor 4 Wochen

Yvonne Gilli


In der Stadt ist das Velo das gesündeste, effizienteste und umweltfreundlichste Verkehrsmittel, jetzt soll es auch noch das sicherste werden – dank der Veloinitiative!

Vor 4 Wochen

Beat W. Zemp


Kinder und Jugendliche wollen Velo fahren. Damit aber möglichst viele Schülerinnen und Schüler zu Fuss oder mit dem Velo in die Schule kommen, braucht es sichere Fuss- und Radwege. Die Velo-Initiative schafft dafür bessere Rahmenbedingungen.

Vor 4 Wochen

Philipp Schoch


Nur mit dem Velo bin ich im Agglomerationsverkehr schnell und flexibel unterwegs.

Vor 4 Wochen

Matthias Probst


Im Nahverkehr bietet das Velo unschlagbare Lebensqualität.

Vor 4 Wochen

Silva Semadeni


Ich erlebe Natur und Landschaft emissions- und lärmfrei zu Fuss oder mit dem Velo am intensivsten.

Vor 4 Wochen

Ursula Wyss


Viele Städte in Europa erleben derzeit einen wahren Velo-Boom. Dieses Potenzial wollen wir auch in der Schweiz besser ausschöpfen.

Vor 4 Wochen

Philip Douglas


Das Velo verbindet Mobilität und Bewegung wie kein anderes Verkehrsmittel. Es leistet damit einen wertvollen Beitrag zu einer gesunden und nachhaltigen Gesellschaft. Diese Art der Muskelmobilität sollte klar gefördert werden.

Vor 4 Wochen

Thomas Hardegger


Wir wollen sichere Strassen und Wege für das Velofahren, denn das Trottoir gehört dem Fussverkehr.

Vor 4 Wochen

Ruth Humbel


‘Mir sind mit em Velo da‘ - ein alt-aktueller Hit! Wer Velo fährt steht nicht im Stau, ist mobil und fit!

Vor 4 Wochen

Daniel Bachofner


Freiheit und Flexibilität - darin ist das Velo unschlagbar.

Vor 3 Wochen

Reto Siegenthaler


Auch als Autofahrer bin ich der Meinung, dass die Velos eigene und bessere Velowege erhalten sollen. Das nützt dem ganzen Strassenverkehr.

Vor 3 Wochen

Yvan Derungs


Es lebe die Velorution! Mit der Velo-Initiative sind viele Hoffnungen verbunden - helft mit!

Vor 3 Wochen

Christoph Merkli


Das Velo: einfach genial - genial einfach!

Vor 3 Wochen

Noëmie Klein


Mein rotes Velo ist mein ein und alles

Vor 3 Wochen

Aron Gfrörer


Mein Velo bringt mich flexibel von A nach B – und das zu jeder Zeit. Das soll auch in Zukunft so bleiben.

Vor 3 Wochen

Kathrin Hager


Velo - das flexibelste, kostengünstigste und coolste Verkehrsmittel

Vor 3 Wochen

Nadja Bärtschi


Ich möchte Velofahren wie in Holland!

Vor 3 Wochen

Fred Frohofer


Das schnellste und günstigste Verkehrsmittel der Stadt – das erst noch am wenigsten Platz und Ressourcen verbraucht!

Vor 3 Wochen

Anita Wenger


Mit dem Velo unterwegs sein bedeutet auch, jederzeit und überall sofort absteigen und plaudern zu können, wenn ich jemanden treffe. Das gefällt mir!

Vor 3 Wochen

Benno Wäfler


Vive la vélorution!

Vor 3 Wochen

Rico Dahinden


Das Velo kann alles, was ein Auto kann, und noch viel mehr!

Vor 3 Wochen

Stefan Ebnöther


Ich besitze 5 Velos und träume vom 6. Wenn nur die Anderen auf der Strasse nicht auch träumen würden :-)

Vor 3 Wochen

Erich Siegrist


Ein Velo macht noch keinen Frühling. Aber eine ganze Velo-Initiative schon!

Vor 3 Wochen

Tanja Hollenstein


Velofahren hat Stil und ist in der Stadt erst noch die flexibelste Art, vorwärts zu kommen!

Vor 3 Wochen

Marianne Müller


Velofahren ist gesund für Mensch und Umwelt, deshalb sollen Velofahrer sichere Wege zur Verfügung haben und bevorzugt durch den Verkehr fliessen. Für ÖV-Pendler gibt es am Bahnhof Bikesharing und eine Cargobikevermietung,

Vor 3 Wochen

Stefan Inderbizin


Ich liebe es mit dem Velo durch die Stadt zu flitzen - das Gefühl der Freiheit bekomm ich so nirgendwo.

Vor 3 Wochen

Helga Meier


Dank dem Velo habe ich meine erste grosse Liebe kennen gelernt - wir traffen uns jeden Morgen am Kreuzplatz zur gleichen Zeit und unsere Blicke kreuzten sich. Nun sich wir über 20 Jahre zusammen.

Vor 3 Wochen

Gabriella Bolliger


Lets go - bike - es tuet eifach guet u hebt ab!

Vor 3 Wochen

David Stampfli


Fährst du schon Velo oder stehst noch im Stau?

Vor 3 Wochen

Dave Durner


Velo isch's bescht wo's jeh hät's git's. Imfall!

Vor 3 Wochen

Helena Rupp


Das Velo ist das schnellste Verkehrsmittel in der Stadt. Leider ist es gerade in Zürich oftmals ziemlich gefährlich und nervenaufreibend . Man muss den Verkehr strikt entflechten wie in den Niederlanden. Auch Kinder und Senioren sollen wieder problemlos und sicher velofahren können.

Vor 3 Wochen

Isabelle Tan


Weil alle hiervon profitieren.

Vor 3 Wochen

Michael Kistler


Endlich klare Verhältnisse auf den Strassen herstellen: Strassen für Autos, Velowege rot gekennzeichnet!!! Und Trottoirs für Fussgänger! Lernen von Holland und Dänemark!

Vor 3 Wochen

Nicole Bolliger


Zur Uni gehts mit dem Velo - dann bin ich wach für die Vorlesungen.

Vor 3 Wochen

René Mathys


Juhui, endlich geht es vorwärts für das Velo!

Vor 3 Wochen

Irene Mathys


Velofahren = Glücksgefühl und Wind im Haar

Vor 3 Wochen

Thomas Meister


Ich will entspannt mit dem Velo unterwegs sein können.

Vor 3 Wochen

Urs Riklin


Das Velo ist das Fortbewegungsmittel der Zukunft. Deshalb muss es bereits heute in die Verkehrsplanung mitgedacht werden.

Vor 3 Wochen

Gerhard Hohmann


I have a dream: Veloanteil im Stadverkehr: 40 Prozent.

Vor 3 Wochen

Stefanie Munzinger


Ich liebe mein Fahrrad!

Vor 3 Wochen

Martin Heierli


Gäbe es in den Städten überall sichere Velowege, würden wohl viel mehr Leute mit dem Velo fahren...

Vor 3 Wochen

Ursula Meier


Velofahren macht schön!

Vor 3 Wochen

Oliver Graf


Uf outo-freie Strasse tschaupisch schneuer u wyter.

Vor 3 Wochen

Urs Joller


Das Velo hat das Potential die Verkehrsproblematik in der Schweiz zu entschärfen. Funktionierende Veloprojekte in den verschiedensten Regionen Europas werden uns als Vorbild dienen.

Vor 3 Wochen

Aline Meret Etter


Das Velo macht mich fit und ich bin schnell am Ziel!

Vor 3 Wochen

Yannik Fasser


Mit dem Velo kannst du's nicht länger aber besser!

Vor 3 Wochen

Mai Poffet


Velo fahren und Glücksgefühle erleben! Everybody let's bike!

Vor 3 Wochen

Katharina Dubach Keiser


Ich will als Velofahrerin ernst genommen werden. Von den Autofahern, von den Verkehrsplanern, einfach von allen!

Vor 3 Wochen

Fabian Baumann


Es gibt nichts Besseres als eine Stadt auf dem Velo zu «erfahren».

Vor 3 Wochen

Ernst Rüfenacht


Unterschätze niemals einen alten Mann mit einem Fahrrad!

Vor 3 Wochen

Paolo Todesco


Kein Angst mehr, dafür mehr Genuss!

Vor 3 Wochen

Harald Jenk


When the spirits are low, when the day appears dark, when work becomes monotonous, when hope hardly seems worth having, just mount a bicycle and go out for a spin down the road, without thought on anything but the ride you are taking.“ (Arthur Conan Doyle). Ich kann mich dem nur anschliessen.

Vor 3 Wochen

Dominique Metz


Wer den Velo-Virus einmal in sich hat, wird die Faszination und Freude dieses wunderbaren Fortbewegungsmittels nie mehr los!

Vor 3 Wochen

Gabriella Züttel


Einfach traumhaft: mit dem Velo durch die Blütenpracht.

Vor 3 Wochen

Kevin Seidler


Für durchgängige Velowege!

Vor 3 Wochen

Daniel Daucourt


Ich träume von einer konsequenten Veloförderung, und dies nicht primär aus ökologischen, sondern aus volkswirtschaftlichen Gründen. Veloinfrastruktur ist günstig, Velofahren ist gesundheitsfördernd. Was in Kopenhagen und in Holland Realität ist, müsste auch in der Schweiz machbar sein! Endlich geht es vorwärts - Ja zur "velo initiative".

Vor 3 Wochen

Katja Hofer


Singend und mit einer unbeschreiblichen Freiheit im Herzen fahre ich wohin ich will!

Vor 3 Wochen

Marlis Tschanz


Velofahren macht mich frei und glücklich :-)

Vor 3 Wochen

Brigitte Marti


Velo fahren macht mir gute Laune! Mit ein bisschen mehr Velo-Infrastruktur würden sich vielleicht noch mehr Menschen getrauen, sich aktiv eine gute Laune einzufahren?!

Vor 3 Wochen

Barbara Vonlanthen


Mit dem Velo schnell, sicher und gesund unterwegs! Bike all days!

Vor 3 Wochen

Ramogo Abutto


Ich bin für Transporte während der Arbeitszeit mit dem Cargovelo unterwegs. Dies ist sehr praktisch und angenehm zu fahren.

Vor 3 Wochen

Medea Walliser


Als Schülerin, ohne Libero ist das Velo eine perfekte Lösung um Geld zu sparen und trotzdem schnell am Ziel zu sein.

Vor 3 Wochen

Renato Gutarra


Me parece genial que se hagan este tipo de iniciativas que ayudan al medio ambiente y que incentivan un estilo de vida saludable.

Vor 3 Wochen

Patrick Bauer


VELOVETOBIKE.

Vor 3 Wochen

Reto Diener


Meine Vision ist, dass es überall in den Agglomerationen soviele Velos hat, dass sie vor den Autos den Vortritt erhalten.

Vor 3 Wochen

Susanne Geilinger


Ich ohne Velo im Alltag? Geht gar nicht! Es ist mein ständiger Begleiter, wohin ich auch will, es bringt mich hin!

Vor 2 Wochen

Jean-François Steiert


Mehr Velo ist gut fürs Gemüt, die Gesundheit, die Verkehrsflüssigkeit, die Umwelt, und noch für vieles andere. Bei der Überzeugung fängt es an, und dazu braucht es auch sichere, rasche und konfortable Veloinfrastrukturen. Mit der Veloinitiative packen wir es an!

Vor 2 Wochen

Alice Panzer


Mehr Velo - jeden Tag und überall!

Vor 2 Wochen

Carole Straub


Velofahren für mehr Freiheit, Spass und Lebensqualität!

Vor 2 Wochen

Corinne Werdenberg


No bike, no life

Vor 2 Wochen

Victor Zoller


Mehr Rechte und Sicherheit fürs Velo! Denn wir sind bequem, gemütlich, schnell, direkt von Tür zu Tür, gesund, platzsparend, leise, Klima und Rohstoffe schonend und somit umweltfreundlich und sozialverträglich unterwegs.

Vor 2 Wochen

Simon Siegenthaler


Friedens-Nobelpreis fürs Velo!

Vor 2 Wochen

Regula Tschanz


Für mehr Kopenhagen und Amsterdam in der Schweiz!

Vor 2 Wochen

Michael Boege


This is just a bicycle, not a ticket to your dreams. It's not a romantic poem immortalized in black and white photography. It doesn't notice if you're suffering nobly through wind & rain. Or care if your ride is epic enough. But it does leap forward when you push the pedals. It dives and carves and sprints. It gives back exactly what you put in. And of course it can also make you feel REALLY DAMN AWESAME :-)

Vor 2 Wochen

Sandra Hofer


Velo bedeutet Freiheit

Vor 2 Wochen

adrian bucher


freie Fahrt für alle!

Vor 2 Wochen

Toni Pulver


Zweimal eine halbe Stunde Arbeitsweg auf dem Velo pro Tag ersetzt Psycho- und Physiotherapie.

Vor 2 Wochen

Charlotte Heer


Velo fahren macht meist Freude und verbindet die Menschen.

Vor 2 Wochen

Sophie Etter


Velofahren macht mich glücklich und lässt mich frei fühlen!

Vor 2 Wochen

Marlen Reusser


Eine der allerschönsten und zudem praktischsten Beschäftigungen: Das Velofahren!

Vor 1 Woche

Iwan Roth


Velo bedeutet Freiheit, Ferien, Training, Zeitersparnis, Kollegen.

Vor 1 Woche

Monika Zahner


Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Man muss in Bewegung bleiben, um die Balance zu halten. Für eine gesunde Balance auf unseren Strassen, damit wir radelnd in Bewegung bleiben können.

Vor 1 Woche

toni durrer


Das Fahrrad ist, nebst meiner Freundin und meinen Freundinnen, das Wichtigste in meinem Leben. Wie schon Albert Einstein erkannte "ist es wichtig Rad zu fahren, damit man die Balance im Leben halten kann"

Vor 1 Woche

Olaf Müller


Do the Ride Thing!

Vor 1 Woche

Andrea Borst


Jeden Tag Velofahren macht die Welt ein Stück besser!

Vor 1 Woche

Tomi Bräuer


Veni - vidi - VELO

Vor 1 Woche

Christian Ochsner


In der Stadt bin ich mit dem Velo schneller bei der Arbeit, schone die Umwelt und bleibe in Schwung. In meiner Freizeit fahre ich in der Natur zur Erholung und zum Abschalten vom Alltag. Ein guter Mix ist mir wichtig!

Vor 1 Woche

Silvan Taubach


Ohne geht gar nicht. Für 90% meiner Wege ist das Velo genau das richtige Verkehrsmittel.

Vor 1 Woche

Monika Küng


Was mich mit dem Velo verbindet? Freude, Bewegung, Frischluft, Freiheit, Flexibilität. Aber bitte ohne Stress auf sicheren Strassen!

Vor 6 Tagen

Marc Thompson


Weil es in der Stadt kein schnelleres Fortbewegungsmittel gibt. Weil es Spass macht. Weil es wenig Platz braucht. Weil es wenig kostet. Weil mehr Leute die Möglichkeit sehen sollten und es dafür einfacher und sicherer werden muss!

Vor 5 Tagen

Bernhard Kiener


Sicheres miteinander

Vor 5 Tagen

yves hurni


Mehr Velo, mehr Spass.

Vor 5 Tagen

Oliver Wimmer


Mein Velo ist immer bereit!

Vor 4 Tagen

Marianne Stetter


Auf meinem Arbeitsweg auf autofreien Velowegen fühle ich mich sicher, atme frische Luft und höre die Vögel zwitschern. Noch mehr Velostrassen, Velobahnen, Velostreifen sind nötig!

Vor 4 Tagen

Philipp Bösiger


Das Velo ist das optimale urbane Verkehrsmittel!

Vor 4 Tagen

Marcel Gasser


Immer luftig-leicht und gesund durchs Leben!

Vor 4 Tagen

Heike Furger


Oft sind die Strassen eng und ich werde zu knapp Autos überholt. Weil ich mich unwohl fühle, weiche ich auf den Gehweg aus, was eigentlich nicht sein sollte. An gefährlichen Stellen braucht es bessere Velowege, für mich und für meine Kinder.

Vor 4 Tagen

Lukas Blunschi


Velofahren: Am Morgen weckt es mich - am Abend lüftet es meinen Kopf :-)

Vor 3 Tagen

Simon Bischof


Mit dem Velo über Pässe fahren - Glücksgefühle pur!

Vor 2 Tagen

Ruedi Gallati


Velofahren dreht die Spirale in die positive Richtung

Vor 2 Tagen

Daniel Rutz


Mit dem Velo in die Ferien ist erholsam und man erlebt alles viel intensiver.

Vor 1 Tag

Hans HAURI


Velo fahren — Krankheitskosten sparen. Für mich und für alle Prämien Zahlenden.

Vor 1 Tag

Paul Stricker


Mein Velo ist mein individuelles Verkehrsmittel. Mein Anhänger mein Transporter. Freunde nannten ihn auch schon Langholzwagen. Mein Velo hilft mir, meinen Blutzucker ohne Medikamente im Griff zu halten.

Vor 1 Tag

carole schneider


eine bessere veloinfrastruktur, da bleib ich stur!

Vor 1 Tag

Roland Hurst


Es gibt nichts schöneres als mit dem Velo hinaus in die Natur

Vor 1 Tag

Philip Demarmels


Radfahren bedeutet unterwegs zu sein. Nicht möglichst schnell anzukommen.

Vor 0 Tagen

Ich fahre Velo

Dank besser ausgebauten Radstreifen, Radwegen und velofreundlichen Kreuzungen sind Velofahrende schnell und sicher unterwegs. An den Bahnhöfen gibt es mehr geschützte Abstellplätze. Umsteigen auf den öffentlichen Verkehr ist so sorglos möglich.

Ich fahre Auto

Der Fahrradverkehr wird – wo immer möglich - vom Autoverkehr entflechtet. Besonders an gefährlichen Stellen herrschen so klare und sichere Verhältnisse; und Autos können wieder flüssig fahren.

Ich bin zu Fuss unterwegs

Fussgängerinnen und Fussgänger haben das Trottoir für sich – es herrschen klare Verhältnisse, weil Fahrradfahrende nicht gezwungen sind, auf den Gehsteig auszuweichen.

Ich habe eine Familie mit Kindern

Eltern finden sichere Orte, wo die Kinder das Velofahren üben können. Dank nationalen Grundsätzen werden die Schulwege immer sicherer. Kinder fahren gefahrlos zur Schule und können auch in der Freizeit selbstbestimmt unterwegs sein.

Ich bin politisch tätig

Die Veloförderung ist Bestandteil der bundesrätlichen Energiepolitik und fördert eine energieeffiziente Lebensweise. Sie entspricht ebenso den Zielen der Gesundheitsförderung. Die Planung und Umsetzung von Velomassnahmen bleibt Sache der Kantone und Gemeinden, der Bund macht die wichtigsten Vorgaben.

Ich wohne in der Stadt

Attraktive Fahrradwege machen es problemlos möglich, auf das Velo umzusatteln, statt die kurzen Strecken mit Tram oder Bus zurückzulegen. So sind Städter flexibler, schneller und auf direktem Wege unterwegs zum Ziel.

Ich wohne auf dem Land

Die Landstrassen sind velofreundlich gestaltet und Velofahrende kommen auch auf dem Land schnell und sicher voran. Eine kohärente Planung schafft ein durchgängiges und attraktives Velowegnetz.

Ich fahre mit dem öffentlichen Verkehr

Mehr Velofahrende auf kurzen, städtischen Strecken entlasten den öffentlichen Verkehr. Auf längeren Strecken sorgt die passende Bahninfrastruktur dafür, dass Velos einfach mitgeführt werden können ohne die Reisenden zu behindern.